Stellenausschreibungen

Unser Pflegedienst sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Pflegefachkraft mit Führerschein ...weiter...
Im Reinigungsbereich suchen wir eine geringfügig beschäftigte Hauswirtschaftskraft mit Führerschein.  ...weiter...

Bettensteuer in Schwerin

Seit dem 06.05.2014 erhebt die Landeshauptstadt Schwerin eine Bettensteuer in Höhe von 5 % des Netto-Zimmerpreises. Die Bettensteuer ist NICHT in unseren angegebenen Zimmerpreisen enthalten, d. h. sie wird zusätzlich zum Zimmerpreis fällig, wenn Sie nicht unter folgende Ausnahmen fallen:

Ausgenommen sind Auszubildende, Praktikanten und Studenten (wenn die Übernachtung bei Studenten zum Studiengang gehört) sowie Monteure (wenn die Übernachung über einen Monat hinausgeht).

Es ist eine Bescheinigung des Arbeitgebers erforderlich, dass die Übernachtungen dienstlich/beruflich bedingt sind oder die anfallenden Übernachtungskosten werden per Rechnung von der entsendenden Firma direkt übernommen.

Selbständige geben eine Eigenbestätigung ab, dass die Übernachtungen beruflich bedingt sind.


Unsere Tagespflege feiert ihren 5. Geburtstag!


MDK-Prüfung bei unserem Pflegedienst

Am 05.02.2014 wurde unser Pflegedienst durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) geprüft. Es handelte sich um eine reguläre Qualitätsprüfung.

Bei der Prüfung wurden stichprobenhaft sechs unserer Kunden befragt bzw. begutachtet. Es wurden nur kleinere Mängel bei der Dokumentation festgestellt, so dass wir mit einem sehr gutem Gesamtergebnis abgeschnitten haben.

Wir freuen uns über dieses Ergebnis und werden dieses Qualitätsniveau auch in Zukunft sicherstellen.


Betreuungsgruppe für Demenzkranke

Der Helferkreis Schwerin der Comtact GmbH erweitert sein Leistungsangebot. Ab dem 04.02.2014 bietet der Helferkreis jeweils dienstags in der Zeit von 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr eine Betreuungsgruppe insbesondere für Demenzkranke an. Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten unseres Café Kisch in der Egon-Erwin-Kisch-Str. 17 in 19061 Schwerin statt.

Um Voranmeldung wird gebeten. Wenn Sie noch Fragen zur Anmeldung oder einer späteren Teilnahme haben oder sich für die Veranstaltung verbindlich anmelden möchten, rufen Sie uns an. 


Neue Helferkreis-Schulung beginnt im Oktober

Ab 21.10.2013 bis 13.12.2013 bietet der Helferkreis einen neuen Kurs zur Qualifizierung der Ehrenamtlichen an. In 40 Stunden werden wir Sie rund um das Thema Demenz schulen, um Sie auf den Einsatz in der Häuslichkeit vorzubereiten. Es werden u. a. folgende Themen besprochen:

  •  Leben mit Demenz und die besondere Situation von pflegenden Angehörigen

  • Vorstellung des Krankheitsbilds „Demenz“ (Formen, Symptome, Diagnose- sowie Therapiemöglichkeiten)

  • Kommunikation und Umgang mit Demenzkranken

  • Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit Demenz

  • Übersicht zu Leistungen aus dem Sozialversicherungsrecht sowie Möglichkeiten der rechtlichen Vorsorge

Die kostenlose Schulung findet in den den Räumlichkeiten unseres Pflegedienstes in der Egon-Erwin-Kisch-Str. 17 (Dreescher Markt) statt.

Wenn Sie noch Fragen zur Anmeldung oder einem späteren Einsatz haben oder sich für die Schulung verbindlich anmelden möchten, rufen Sie uns an!


Sommerpause beim Helferkreis ist beendet

Der "Helferkreis Schwerin" der Comtact GmbH nimmt seine Beratungstätigkeit in den sozialen Einrichtungen der Stadt und in den bekannten Stadtteiltreffs wieder auf.

Bitte melden Sie sich über die Beratungsstützpunkte oder direkt beim "Helferkreis Schwerin" an, damit sich unsere Mitarbeiterin gezielt auf Ihr Anliegen vorbereiten kann.

Die Telefonnummer ist die bekannte 03 85 / 30 34-0!


Der Helferkreis geht in die Sommerpause!

Während der Monate Juli und August macht auch der Helferkreis Schwerin Ferien! Das heißt, dass in diesem Zeitraum keine Beratungen in den Stadtteiltreffs oder anderen sozialen Einrichtungen stattfinden.

Unser Telefon dagegen ist weiterhin in Bereitschaft, so dass die kostenlose Telefonberatung gesichert ist.

Selbstverständlich finden auch die Beratungen in der Häuslichkeit statt. Unsere Mitarbeiterin nimmt gerne Ihre Anmeldung entgegen und bespricht die Termine mit Ihnen.

Ab dem 1. September sind wir wieder in den Beratungsstützpunkten der Stadt anzutreffen.

Wenn Sie uns brauchen, sind wir für Sie da! Telefon: 03 85 / 30 34-0

Helferkreis Schwerin der Comtact GmbH


Freie Plätze in unserer Tagespflege

In unserer Tagespflege sind kurzfristig Plätze freigeworden. Fragen Sie nach und nutzen Sie unseren kostenlosen Schnuppertag zum Kennenlernen!

Wir beraten Sie zur Abrechnung und unterstützen Sie bei der Beantragung einer Pflegestufe.


Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz (PNG) tritt mit deutlichen Leistungsverbesserungen in Kraft

Zum 01.01.2013 tritt das Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz (PNG) in Kraft. Damit verbunden sind wesentliche Verbesserungen der Leistungen, insbesondere in der ambulanten Pflege. Dazu zählen u. a. die Einführung der häuslichen Betreuung als abrechenbare Leistung der Pflegeversicherung, die zusätzliche Unterstützung für pflegende Angehörige, die Wahlmöglichkeiten im Bereich der Pflegesachleistung sowie ein erhöhtes Leistungsangebot für Demenzkranke in der ambulanten Pflege.

Einen Überblick zu den wichtigesten Punkten finden Sie hier. Darüber hinaus beraten Sie gerne unsere Mitarbeiter des Pflegedienstes, der Tagespflege und des Helferkreises.


Aktuelle Beratungszeiten für den Helferkreis

Der Helferkreis ist wieder Sie da. Hier finden Sie die aktuellen Beratungszeiten.

Tagespflege grillte mit Ekkehard Hahn

Am 08.08.12 wurde in unserer Tagespflege der Grill rausgeholt. Anlass war unser Sommerfest. Unsere Gäste freuten sich in diesem Jahr besonder auf diesen Nachmittag. Ekkehard Hahn, Ehrenmitglied des Schweriner Theaters, hatte sich mit einem Gastprogramm angekündigt.

Das nächste Highlight steht im September an. Dann geht es wieder mit dem Petermännchen auf Stadtrundfahrt und in den Schlossgarten. Die 15 Plätze für diesen Tag sind selbstverständlich schon lange ausgebucht.


Helferkreis - Sommerpause und Änderungen

Der "Helferkreis Schwerin" geht in die Sommerpause!

Daher finden im August 2012 keine Beratungstage in den bekannten Stadtteiltreffs oder anderen sozialen Zentren Schwerins statt.

Wenn wir ab September wieder mit unserem Beratungsangebot starten, treten einige Änderungen in Kraft. Um die Beratungen bei Bedarf effektiver zu gestalten, bitten wir Ratsuchende, sich entweder über den jeweiligen Stadtteiltreff oder beim "Helferkreis Schwerin" direkt anzumelden. So kann sich die Mitarbeiterin gezielter auf die anfallenden Themen vorbereiten und konreter beraten.

Leider ist es uns auch nicht mehr möglich, die Beratungen und Hilfestellungen kostenlos durchzuführen. Die Leistungpreislisten liegen ab September in den Stadtteiltreffs und den anderen Beratungsstützpunkten aus, so dass Sie sich vorher informieren können.

Natürlich stehen wir auch weiterhin gerne für Informationsveranstaltungen oder Vorträge zu den Themen Betreuungsrecht, Vorsorge, Beantragung von Leistungen oder Hilfsmitteln und zum Thema Demenz zur Verfügung.

Wir sind für Sie da wenn Sie uns brauchen. Eine Telefonberatung erhalten Sie unter (03 85) 30 34-0.


MDK-Prüfung in unserer Tagespflege

Am 01.02.2012 wurde unsere Tagespflege durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) geprüft. Es handelte sich um eine unangemeldete Qualitätsprüfung.


Der MDK sowie der Verband der Erstatzkassen e. V. haben uns bestätigt, dass keine Mängel festgestellt wurden und unsere Tagespflege allen Anforderungen entspricht.

Wir freuen uns über dieses Ergebnis und werden dieses Qualitätsniveau auch in Zukunft sicherstellen.


Stellenausschreibung

Unser Pflegedienst sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Pflegekraft mit Führerschein. Sind Sie examinierte Krankenschwester /-pfleger, Altenpfleger/-in, Gesundheits- und Krankenpfleger/-in oder Altenpflegehelferin und haben Verantwortungsbewusstsein? 

Dann bewerben Sie sich bei uns! Wir bieten Ihnen eine angemessene Vergütung, ein gutes Betriebsklima und eine abwechslungsreiche Tätigkeit.


Sie erreichen unsere Pflegedienstleiterin, Heidrun Schulz, über unsere Telefonzentrale (03 85) 30 34-0. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!


Das Helferkreis-Büro in der Wittenburger Str. 17 wurde zum zum 31.12.10 geschlossen

Seit Januar 2011 bietet der Helferkreis seine Beratungsangebote zu den Themen Demenz, Leistungen der Kranken- und Pflegeversicherung sowie Wohnraumanpassung in unterschiedlichen Schweriner Stadtteilen an.

Die regelmäßigen Beratungen finden in folgenden Einrichtungen statt:

  • am ersten und dritten Montag im Monat von 15:00 Uhr – 17:00 Uhr im Stadtteiltreff „Eiskristall“ am Berliner Platz, Pankower Str. 1/3 in 19063 Schwerin, 
  • am ersten Mittwoch im Monat von 13:00 Uhr  - 14:30 Uhr im Mietercenter Nord der WGS mbH in der  Julius-Polentz-Str. 1 in 19057 Schwerin, 
  • am ersten Mittwoch im Monat von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr in der Comtact Tagespflege in der Bertolt-Brecht-Str. 19 in 19059 Schwerin
  • am zweiten und vierten Mittwoch im Monat von 14:00 Uhr – 17:00 Uhr in der Ergotherapiepraxis Ziegler & Janetzki in der Kieler Str. 31a in 19057 Schwerin,  
  • am ersten Freitag im Monat von 10:30 Uhr – 12:00 Uhr im Mietercenter Altstadt / Weststadt der WGS mbH in der Geschwister-Scholl-Str. 3 - 5 in 19053 Schwerin,
  • am zweiten Freitag im Monat von 10:00 Uhr – 12:00 Uhr in den Räumlichkeiten des Pflegedienstes der Comtact GmbH, in der Egon-Erwin-Kisch-Str. 17 in 19061 Schwerin.

Darüber hinaus erreichen Sie den Helferkreis Schwerin weiterhin uner der Telefonnummer (03 85) 30 34 0. Wenn Sie es wünschen, kommen wir auch direkt zu Ihnen nach Hause und führen dort die Beratung durch.  


Pflegedienst feierte zehnjähriges Bestehen

Am 01.08.2010 feierten wir mit unserem Pflegedienst das zehnjährige Bestehen.

Dieses Jubiläum haben wir in erster Linie unseren zufriedenen und treuen Kunden zu verdanken und wollten dies gemeinsam feiern.

Aus diesem Grund haben wir unsere Kunden sowie alle Interessenten herzlich zu unserem Jubiläum eingeladen. Die Jubiläumsfeier fand am Sonntag, dem 1. August 2010, in der Zeit von 15:00 - 18:00 Uhr im Café Kisch in der Egon-Erwin-Kisch-Str. 17 statt.

Wir freuen uns, dass viele unserer Kunden unserer Einladung gefolgt sind. Bei dieser Gelegenheit zeigten die Mitarbeiter des Pflegedienstes ihre Büros und erläuterten die tägliche Arbeit "hinter den Kulissen".


Zehnjähriges Jubiläum Café Kisch & WGS-Sanierung der E.-E.-Kisch-Str. 5 - 12

Es gab einen zweifachen Grund zu feiern:

Zum einen hatte das Café Kisch in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum; zum anderen geht die Sanierung der Wohnblöcke in der Egon-Erwin-Kisch-Str. 5 - 12 in die Endphase.

Diese Ereignisse haben uns und der WGS mbH die Gelegenheit gegeben, die Mieter der Egon-Erwin-Kisch-Str. 17, Anwohner der Umgebung sowie die zukünftigen Mieter der neu sanierten Blöcke zu einem gemeinsamen Fest einzuladen. Die Veranstaltung fand am 13.11.09 im Innenhof - leider bei Regen - sowie in den Räumlichkeiten des Cafés statt.

Nach einer gemeinsamen Ansprache von Guido Müller (WGS) und Jörg Heydorn (Comtact) gab es Kaffee & Kuchen sowie Bratwurst und Glühwein. Musikalisch wurde die Veranstaltung von den Schweriner Blasmusikanten e. V. (i. G.) begleitet.


Wohnheim Mueßer Holz geschlossen

Unser Wohnheim in der Max-Planck-Str. 20/21 im Schweriner Stadtteil Mueßer Holz wurde zum 31.08.09 geschlossen.


Auszubildenden, Praktikanten und Gästen steht unser Wohnheim in Lankow zur Verfügung.


Tanzgruppen der BUGA waren Gäste in unserem Wohnheim

Am 13. und 14. Juni fand bei der Bundesgartenschau das Tanzfest statt. Der Club Europa Schwerin e. V. lud als gastgebender Verein das Ensemble "Freundschaft" aus Cottbus, das Deutsch-Sorbische Ensemble Cottbus-Sielow e. V., den Tanzkreis "Die Werretaler e. V." aus Thüringen, das "Mecklenburg-Pommeraner Folklore-Ensemble" aus Ribnitz-Damgarten sowie die "Hürriyet Halk Danslari" aus Izmir (Türkei) ein.


Vorgeführt wurde eine große Vielfalt an unterschiedlichen Tanzbeiträgen in verschiedenen Kostümen, eine bunte Mischung von Tänzen aus Folklore und der Moderne.

Wir haben uns gefreut, dass viele dieser Tänzer Gäste in unserem Wohnheim waren.


Eröffnung der Tagespflege

Wir freuen uns, dass der geplanten Eröffnung unserer Tagespflege ab dem 4. Mai nichts mehr im Wege steht. Die Vertragsverhandlungen mit den zuständigen Sozialleistungsträgern haben stattgefunden.

Mit unserer Tagespflege bieten wir unseren Gästen Räume zur Begegnung und zur Teilnahme an gemeinschaftlichen Ereignissen. Beispielsweise stehen unseren Gästen u. a. eine große Wohnküche, ein Ruheraum mit Liegemöglichkeiten, zwei Therapieräume und ein Bad mit Dusche und WC zur Verfügung. Selbstverständlich ist dies alles behindertengerecht ausgestattet und eingerichtet.

Damit Interessenten und ihre Angehörigen die Möglichkeit haben, die Räumlichkeiten vorher zu besichtigen, öffnen wir bereits am 1. Mai unsere Türen. Auch Fragen zu den vertraglichen Regelungen beantworten wir und informieren über das Konzept. In der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr ist die zuständige Pflegedienstleitung, Diana Drechsel, vor Ort und beantwortet gerne Ihre Fragen.


Die BUGA ist eröffnet

Bei strahlendem Sonnenschein besichtigten am Eröffnungstag mehr als 20.000 Besucher die Bundesgartenschau in Schwerin.


Die BUGA, die in der Zeit vom 23. April bis 11. Oktober stattfindet, steht unter dem Motto: "Sieben Gärten mittendrin".


Wenn Sie für Ihren Besuch eine preisgünstige Übernachtungsmöglichkeit suchen, finden Sie hier Informationen zu unseren Gästezimmern und unserer Gästewohnung.


Wir freuen uns über Ihren Besuch!


Winterzeit = Kerzenzeit: Rauchmelder retten Leben

Jeden Monat sterben etwa 50 Menschen durch Brände, meistens in den eigenen vier Wänden. Eine Rauchvergiftung ist dabei häufigste Todesursache. Ein Großteil der Brandopfer wurde nachts im Schlaf überrascht. Die jährlichen Folgen in Deutschland sind ca. 600 Brandtote, 6.000 Brandverletzte mit Langzeitschäden und über eine Mrd. Euro Bauschäden im Privatbereich. (Quelle: rauchmelder-lebensretter.de).

Seit dem 1. September 2006 ist es nach der Landesbauordnung M-V Pflicht, Neubauten mit Rauchwarnmeldern zu versehen. Eine Nachrüstung bei bestehenden Altbauten muss bis zum 31. Dezember 2009 erfolgen. Für die Ausstattung mit Rauchmeldern ist der Besitzer zuständig, d. h. bei Leerstand der Vermieter, bei bestehendem Mietverhältnis der Wohnungsmieter.

Warten Sie nicht bis zum 31.12.2009 mit der Ausstattung Ihrer Wohnung. Rauchmelder können Ihr Leben retten, da sie rechtzeitig vor Brandrauch warnen. Er verschafft Ihnen und Ihrer Familie den nötigen Vorsprung, sich in Sicherheit zu bringen. Dabei können schon wenige Minuten über Leben und Tod entscheiden.

Wir helfen Ihnen gerne und übernehmen die Installation von Rauchmeldern in Ihren vier Wänden. Dabei beachten wir die Empfehlungen der Feuerwehr und passen die Montage Ihren Räumlichkeiten an. Für weitere Infos erreichen Sie uns unter (03 85) 30 34-0. Rufen Sie uns an!


Änderungen bei den Pflegeleistungen

Mit Einführung des Pflege-Weiterentwicklungsgesetzes haben sich die Ansprüche bei Geld- und Sachleistungen geändert. Durch die Erhöhung hat sich die Situation der Pflegebedürftigen verbessert.
Die aktuellen Werte finden Sie unter der Rubrik Pflegedienst.

Helferkreis Schwerin bei Messe 50+

Der Helferkreis Schwerin hat auch in diesem Jahr zusammen mit der Wohnungsgesellschaft Schwerin mbH an der Landesausstellung für Gesundheit und Lebensfreude „Messe 50+ - Mitten im Leben - teilgenommen. Die Besucher konnten sich umfassend zu Themen wie Wohnberatung, Wohnraumanpassungsmöglichkeiten und Sturzprophylaxe sowie zum Krankheitsbild Demenz und Möglichkeiten zur Entlastung von pflegenden Angehörigen informieren.

Unser Wohnheim ist umgezogen

Unser Wohnheim für berufliche Bildung in der Gadebuscher Str. 153 ist in ein anderes Gebäude am gleichen Standort gezogen.

Eröffnung des Helferkreis-Büros

Der Helferkreis Schwerin hat sein Büro in der Wittenburger Str. 17 eröffnet. Die zentrale Anlauf- und Koordinationsstelle steht nun täglich seinen Kunden, Interessierten sowie seinen ehrenamtlichen Helfern zu folgenden Öffnungszeiten zur Verfügung.
Montag   10:00 - 13:00 Uhr    
Dienstag   13:00 - 18:00 Uhr    
Mittwoch   10:00 - 15:00 Uhr    
Donnerstag   16:00 - 18:00 Uhr    
Freitag   10:00 - 15:00 Uhr    
         
Darüber hinaus sind wir über die Rufnummer (03 85) 30 34-0 telefonisch für Sie immer zu erreichen. Für weitere Fragen und Auskünfte steht Ihnen die Projektbetreuerin, Frau Susanne Knull, gerne zur Verfügung.

Der Helferkreis Schwerin nimmt seine Arbeit auf

Der Helferkreis kommt ins Rollen. Das verkündeten jüngst die Initiatoren des Projekts, die WGS und Comtact GmbH. Künftig wird es für ältere Menschen in Schwerin eine Anlaufstelle geben. Der Helferkreis will dabei mitwirken, das Leben in den eigenen vier Wänden so schön wie möglich zu gestalten. Außerdem wird er Menschen mit Demenz und vor allem deren Angehörigen unter die Arme greifen. Auf der 50plus-Messe stellte sich der Helferkreis - ein Gemeinschaftsprojekt der WGS und Firma Comtact - erstmals der Öffentlichkeit vor. Mit dabei waren WGS-Geschäftsführer Guido Müller, Comtact-Chef Jörg Heydorn, WGS-Mitarbeiterin Petra Radscheidt und Helferkreis-Koordinator Ingo Kozlik (von links). Hier gibt es weitere Infos zum Helferkreis.

Unsere Frühjahrsaktion

Mit unserer neuen Postkarten-Aktion starten wir in den Frühling.

Unsere Geschäftsstelle ist umgezogen

Wir sind umgezogen. Ab 01.11.06 finden Sie uns in der Schweriner Altstadt in der Geschwister-Scholl-Str. 4 (gegenüber der WGS). Unsere Bürozeiten haben sich jedoch nicht geändert. Unsere Geschäftsstelle ist von Montag – Freitag in der Zeit von 08:00 – 18:00 Uhr besetzt. Telefonisch erreichen Sie uns weiterhin rund um die Uhr.

Osterfeuer am 13.04.06

Am 13.04.06 lädt das Café Kisch alle Anwohner ab 19:00 Uhr zum Osterfeuer ein. Es gibt Bratwurst und Getränke für jeweils 1,20 €. Für die Party im Café sorgt der Musiker Peter Hahn mit vielen Hits. Der Eintritt ist natürlich frei.

Gesundheitsmarkt am 03.09.05

Erneut präsentierte sich die Comtact mit einem großen Stand beim Gesundheitsmarkt. Die Besucher konnten sich über die verschiedensten Unternehmensbereiche informieren und sogar noch tolle Preise bei einer Tombola gewinnen. Aber auch die Blutdruck- und Blutdruckmessungen, die unser Pflegepersonal kostenlos durchführte, waren begehrt.